Schon bald nach der Erfindung der Sportart Basketball 1891 entstanden neben dem klassischen 5-gegen-5 auch weitere Spielformen. Die populärste darunter war und ist 3-gegen-3, auch als Streetball bekannt. Nicht nur in den USA, sondern weltweit etablierte sich mit dieser urbanen Basketball-Variante, die hauptsächlich im Sommer, unter freiem Himmel und nur auf einen Korb gespielt wird, eine ganze eigene Spielkultur.

Anfang der 2010er-Jahre entwickelte der Basketball-Weltverband FIBA Streetball mit neuen Regeln weiter mit dem Ziel, eine weitere olympische Basketball-Disziplin an den Start zu bringen. 3×3 war geboren. 2021 feierte diese Basketball-Variante dann tatsächlich Premiere bei den Olympischen Spielen in Tokio. Darüber hinaus gibt es Welt- und Europameisterschaften für Nationalmannschaften und nationale und internationale Turnier-Serien für Hobby- und Profi-Teams. In Deutschland gibt es seit 2012 Deutsche 3×3-Meisterschaften und seit 2021 auch einen Deutschen 3×3-Pokal.

Die 3×3-Wettbewerbe im Rahmen der Finals Berlin 2022 werden am Neptunbrunnen im Bezirk Mitte ausgetragen.

Der Eintritt ist frei.