Gesichter der Finals

Die Finals – Berlin 2022

Olympiaqualifikation Beckenschwimmen 2021

Sarah Wellbrock

Geburtsdatum: 20. Juni 1994
Geburtsort: Hanau
Verein: SG Frankfurt
Größte sportliche Erfolge: Olympiabronze 2021 1500m Freistil, Weltmeisterin Team Freiwasserschwimmen 2019, WM-Zweite 2019 1500m Freistil, Kurzbahn-Weltrekordlerin 1500m Freistil

Sportliches Ziel für die Finals – Berlin 2022: „Trotz Konzentration auf Jurastudium samt Staatsexamen habe ich natürlich trotzdem so viel trainiert, dass auch bei meinen ersten Deutschen Meisterschaften mit neuem Familiennamen eine Topplatzierung herausspringen kann.“

Die Finals – Berlin 2022: „Ich finde es schön, dass auch mal was anderes außer Fußball ausführlich im Fernsehen übertragen wird. Und das Schwimmen hat mit WM und DM innerhalb einer Woche ja auch besonders viel zu bieten.“

Berlin ist… „für mich schon deshalb ein besonderer Ort, weil ich hier meinen ersten Weltrekord erzielen konnte.“

LEN European Short Course Swimming Championsships 2019

Ramon Klenz

Geburtsdatum: 02. August 1998
Geburtsort: Leipzig
Verein: Sport-Union Neckarsulm
Größte sportliche Erfolge: EM-Zweiter 2019 200m Schmetterling (Kurzbahn), dreimaliger Deutscher Meister 2021

Sportliche Ziele für die Finals – Berlin 2022: „Ich habe vor dieser Saison Trainer und Verein gewechselt, um etwas Neues zu probieren. Nun würde ich natürlich aber gern meine drei Titel aus dem Vorjahr über 100m und 200m Schmetterling sowie 200m Lagen verteidigen.“

Die Finals – Berlin 2022: „Aktive aus anderen Sportarten zu treffen, gibt der Veranstaltung ein olympisches Flair. Dass es bei uns im Schwimmen dabei sogar um EM-Tickets geht, wertet diese Rennen nun noch einmal zusätzlich auf.“

Berlin ist… „das Wohnzimmer für das deutsche Schwimmen, in dem immer Topzeiten möglich sind. Denn in der ganzen Welt gibt es kaum ein schnelleres Becken als die SSE.“