Die Finals 2021 – Der Podcast: Tina Punzel und Margarita Kolosov

Die Finals 2021 sind für Wasserspringerin Tina Punzel und die Rhythmische Sportgymnastin Margarita Kolosov ein lohnendes Ziel, beide wollen ganz vorn dabei sein. Die Athletinnen haben aufgrund der Corona-Pandemie zuletzt nur wenige Wettkämpfe bestritten und wollen die Chance, sich bei den Deutschen Meisterschaften zu zeigen, nutzen. Im gemeinsamen Die Finals 2021-Podcast erzählen Tina Punzel und Margarita Kolosov, wie viel Akrobatik in ihren Übungen steckt und sie mit den Wertungen der Wettkamprichter*innen umgehen. Die Wasserspring-Wettbewerbe finden in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) in Berlin statt. Die Rhythmische Sportgymnastinnen treten in der Dortmunder Westfalenhalle an.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Acast zu laden.

Inhalt laden

„Für uns ist jeder Wettkampf vor Olympia enorm wichtig. Es ist der letzte Test vor den Spielen“, sagt Wasserspringerin Tina Punzel. Auch nach 23 Titeln als Deutsche Meisterin, hat sie sich für die Finals 2021 viel vorgenommen. „Ich bin schon tausende Male in Berlin gesprungen, die Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark liegt mir, von daher bin ich immer gerne in Berlin. Ich möchte die Finals auf jeden Fall gewinnen.“ Die Deutschen Meisterschaften sind zugleich die letzte Hürde zum begehrten Olympia-Ticket. Bei den Spielen 2016 in Rio ist die 25-Jährige auf Platz 7 gesprungen. Für Tokio hat sie sich vorgenommen: „Besser zu sei.“ Bei den Europameisterschaften in Budapest war sie zuletzt mit vier Medaillen die erfolgreichste Teilnehmerin.

Als Juniorin hat Margarita Kolosov vor zwei Jahren in der Altersklasse 15 Jahre den Mehrkampf und alle Einzeltitel gewonnen. Seitdem gilt die heute 17-Jährige als eines der größten Talente der Rhythmischen Sportgymnastik in Deutschland. Den Druck, den das auslöst, spürt sie durchaus. „Es ist auf jeden Fall ein großer Druck und ich würde gerne alle Erwartungen erfüllen.“ Für die Finals 2021 Berlin | Rhein-Ruhr hat sie ein klares Ziel vor Augen: „Ich würde mich sehr freuen, wenn ich wieder alle Titel gewinnen könnte, das wäre mein Wunsch.“ Beim Weltcup in Baku lief für die Schülerin zuletzt nicht alles nach Wunsch. „Ich hoffe, dass es in der Dortmunder Westfalenhalle besser laufen wird als in Baku.“

Die Podcast-Episoden #10 des Die Finals 2021-Podcast in der Thomas Reckermann mit Tina Punzel und Margarita Kolosov spricht, ist jetzt online. Zu hören auf allen bekannten Podcast-Portalen (Spotify, Apple, Deezer, Google).

Hier gehts zu allen Podcast-Episoden:
https://play.acast.com/s/die-finals